Home » Eisbecken

Eisbecken

Eisbecken nach der SaunaDas Eisbecken ist ein kleines, sehr kaltes Wasserbecken, das der Abkühlung nach dem Saunieren dient. Es ist meistens nicht größer als vier Quadratmeter und ungefähr 1,50m tief. Die Wassertemperatur im Eisbecken liegt in der Regel zwischen 12 und 18 Grad Celsius. Da der Körper nach dem Sauna-Gang jedoch um ein bis zwei Grad über Normaltemperatur aufgeheizt ist, erscheint das Wasser im Eisbecken noch viel kälter.
Bevor man ins Eisbecken abtaucht, ist Duschen Pflicht. Danach steigt man langsam die Stufen ins Wasser hinunter. Wichtig: Nicht springen! Der Kälteschock ist zu belastend für den Kreislauf und kann zum Kollaps führen. Besser ist, sich kurz Zeit zu geben, um sich an die Kälte zu gewöhnen.
Wer dann einmal eingetaucht ist, möchte am liebsten auch gleich wieder raus. Dieser kurze Kälteimpuls reicht aus, um die wohltuende Wirkung der Sauna zu vervollständigen. Die Überwindung, in das Eisbecken zu gehen, ist manchmal sehr groß. Aber es lohnt sich. Das Bad wirkt erfrischend auf den ganzen Körper.